Mevericks Bildergallerie

Herzlich willkommen auf meiner Bildergallery

Hier sind eine Auswahl verschiedener Photoalben. Ich hoffe sie gefallen euch. Gebt bitte ordentlich Kommentare. Viel Spass beim Betrachten! :-)

Bitte denkt daran, dass die Bilder urheberrechtlich geschützt sind.
Die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist nicht erlaubt, bzw. bedarf unbedingt die Einwilligung des Urhebers.

Impressum
Datenschutz

Menu »

Home

  • Schweinsdorf Dorfveranstaltungen

    80 photos in 2 sub-albums

    Schweinsdorf in Mittelfranken!

    Der Ortsteil Schweinsdorf ist der Nördlichste innerhalb der Gemeinde Neusitz bei Rothenburg ob der Tauber im schönen Mittelfranken (Bayern). Er liegt im Gegensatz zu allen anderen Ortsteilen westlich von der Bundesautobahn A7 und ist der zweitgrößte Ortsteil. Wie auch in Neusitz profitieren die Schweinsdorfer Anwohner von der kurzen Distanz zur Stadt Rothenburg ob der Tauber. Arbeitsplätze, Einkaufsmöglichkeiten, gesundheitliche Ganzversorgung und vieles mehr liegen im Umkreis von 3-5 Kilometern. Des Weiteren ist Schweinsdorf an das Bahnnetz der Deutschen Bahn angeschlossen. Die Haltestelle liegt zwischen der Endstation Rothenburg ob der Tauber und dem Schienen-Knotenpunkt Steinach (b. Rothenburg o. d. T.). Der Zug fährt in der Regel stündlich in beide Richtungen und bietet den Bürgerinnen & Bürger ein zusätzliches Angebot der Personenbeförderung.

    (Text: Markus Weinmann)

  • Franken Knights

    55 photos in 1 sub-album

    American Football kann in Rothenburg o.d.T. auf eine lange Tradition zurückblicken. Bereits im Herbst 1983 wurde der erste Footballverein in der Tauberstadt unter dem Namen Rothenburg Knights gegründet.

    Im Jahr 1984 starteten die Rothenburg Knights in ihre erste reguläre Saison und konnten sich hierbei mit immerhin zwei Siegen einen Tabellenplatz in der 2. Bundesliga-Süd sichern. Das Jahr 1995 brachte grundlegende Veränderungen in der Vereinsstruktur mit sich. Aufgrund der teils unbefriedigenden Leistungen in der Vorsaison und vermeintlich begrenzten Rahmenbedingungen in Rothenburg o.d.Tbr. wurde seitens der Vereinsführung beschlossen, einer Verlagerung des Teams nach Würzburg zuzustimmen. In diesem Zuge wurden die Rothenburg Knights in Franken Knights umbenannt.

  • Naturbilder

    224 photos in 7 sub-albums

  • Flugplatz Rothenburg ob der Tauber - EDFR

    39 photos in 1 sub-album

    Der Aero Club Rothenburg o.T. e. V. ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein, dessen Ziel und Zweck, die Pflege und Förderung des Luftsportes ist. Besondere Schwerpunkte sind: die Jugendarbeit die Förderung und ständige Optimierung der fliegerischen Aktivitäten durch Weiterbildung und Bereitstellung von optimalem Fluggerät ein kameradschaftliches Vereinsleben der Ausbau, die Pflege und ständige Optimierung des Verkehrslandeplatzes mit allen Anlagen und Einrichtungen Der ACR hat zur Zeit ca. 150 Mitglieder, davon ca. 100 aktive Piloten in den Bereichen: Motorflug Segelflug Ultraleicht Der ACR wird von einer ehrenamtlichen Vorstandschaft geleitet.

  • Autos

    3 photos

  • minotaurus-metal.com

    1 photo
    114 photos in 1 sub-album

    MINOTAURUS-Celtic Folk-Metal


    Wahrlich – manche Bands beschreiten von sich aus keinen einfachen Weg und die vom bayerischen Untermain stammende Formation MINOTAURUS fällt sicherlich in diese Kategorie. Nachdem man 1997 „The First Labyrinth“ mit drei Songs im Gepäck durchkreuzt hatte, erklomm man nur ein Jahr später mit vier weiteren Visitenkarten im Anschlag den „Dragonbone Throne“. Mit „Path Of Burning Torches“ kam im Jahr 2000 der langersehnte erste Longplayer heraus, 2001 folgte mit „Carnyx“, einer Hommage an das eisenzeitliche Instrument der Kelten, die nächste Veröffentlichung. Nach zwei krachenden Folkmetal-Alben ging man ein Jahr später bewusst gemäßigtere Wege und brachte mit „The Silent Cave“ eine EP mit Acoustic-Stücken heraus. Die Songs zeigen erstmals die weiche Seite von MINOTAURUS und besingen die romantische Facette der oftmals auf Lauten dargebotenen Musik des Mittelalters. Auf „Myth Or Reality“ (2004), beschritt man wieder traditionelle Wege, aber der wehmütige Folkcharakter war fortan ein elementarer Bestandteil vieler Kompositionen, auf „Myth“ am eindrucksvollsten in der Powerballade „Warriorhearts“, dem Soundtrack zum Film „Kriegerherzen“, zu hören. „The Lonely Dwarf“ aus dem Jahr 2009 ist ein Konzeptalbum, das – irgendwo zwischen Folk und Metal – die Geschichte eines einsamen Zwergs erzählt. Mit diesem Album entdeckte die Band ihre Vorliebe für aufwendige Videoclips, die künftig ein fester Bestandteil des MINOTAURUS-Katalogs werden sollten. Nach mehreren Besetzungswechseln geht die Band auf ihrem achten Silberling „The Call“ (2013) neue Wege: Härter, moderner und aufwendiger klingen die Songs, mit denen MINOTAURUS die Neuzeit einläutet. Ihre musikalischen Wurzeln verlieren die Aschaffenburger aber niemals aus den Augen. In ihrer mittlerweile 20-jährigen Existenz haben sie stets ihre musikalische Eigenständigkeit bewahrt und das soll auch in Zukunft so bleiben.